OP-Statistik OCTOPUS

Das Operations-Statistik System erhält aus dem Krankenhaus-Informationssystem (openMedocs) die Rohdaten für statistische Auswertungen.

Es werden aus den Zeitstempeln (Vorrüsten, Anästhesie Start, Schnitt, Naht, etc.) zu den einzelnen OP-Fällen sowie den jeweiligen OP-Belegungsplan mit den definierten Regelbetriebszeiten verschiedene Statistiken und Darstellungen erstellt.

Die wichtigsten Auswertungen sind:

  • OP-Leistungsstatistik mit der Anzahl der Operationen je OP-Saal, Fach und Monat inklusive Berechnung der durchschnittlichen Schnitt-Naht-Dauer je Operation
  • Detailstatistik OP-Zeitmarken mit einer detaillierten Auswertung der einzelnen Fälle mit den Zeitmarken und den daraus berechneten Kennzahlen
  • OP-Auslastung mit einer grafischen Darstellung der einzenen Fälle und Berechnung der Auslastung des OP-Saals je Tag und im gesamten betrachteten Zeitintervall

Zur effizienten Publizierung der generierten Auswertungen wurde eine OP-Statistik-Plattform als Web-Lösung entwickelt. Diese basiert auf der Software inforum und wurde für die spezifischen Anforderungen entsprechend angepasst. 

Funktionen:

  • Übersichtsliste OP-Säle mit Auslastung in % und Verlinkung auf Detailauswertungen
  • Übersicht Kennzahlen zum gewählten OP-Saal (Tacho-Darstellung)
  • Kennzahlen-Verlauf zum gewählten OP-Saal (Liniendiagramm)
  • Leistungsstatistik zum gewählten OP-Saal
  • Detailstatistik OP-Zeitmarken zum gewählten OP-Saal
  • Auslastungsdetail zum gewählten OP-Saal
  • Klinikspezifische Zugriffsberechtigungen
OCTOPUS Plattform

Referenz:

  • Stmk. Krankenanstaltenges.m.b.H. LKH – Univ.-Klinikum Graz
    Bereich Servicemanagement - Abt. Service-Level-Management und Betriebsorganisation

Download: Projektbeschreibung