Ethikkommissions-Datenbank



Ethikkommission Plattform

Mit dem System werden alle relevanten Daten zu den eingereichten Studien und Sitzungen der Ethikkommission verwaltet. 

Die eingereichten und erzeugten Dokumente werden in das KAGes-Archivierungssystem (openMEDOCS) übertragen und dort signiert und archiviert.

Die anfallenden Arbeiten insbesondere der Schriftverkehr werden durch das System effektiv unterstützt.

Über eine eigene Web-Plattform wird den Kommissionsmitgliedern der sichere Zugriff auf die eingereichten Studiendokumente zur nächsten Sitzung ermöglicht.

Das Programm wurde in enger Zusammenarbeit mit der Ethikkommission der Medizinischen Universität Graz und deren damaligen Vorsitzenden Prof. DI Dr. Peter H. Rehak entwickelt und ist seit 2003 im Einsatz.

Funktionen:

  • Online Studien-Einreichung via ECS (Ethics Committee System) der Med. Uni. Wien
  • Studienverwaltung
  • Dokumentation der übermittelten Unterlagen
  • Erstellung Eingangsbestätigungen und Bearbeitungsmitteilungen
  • Ausstellung von Zertifikaten (Voten)
  • Erinnerungsschreiben bei Ablauf von Voten, abgelaufenen Versicherungen und ausgebliebener Reaktionen auf Bearbeitungsmitteilungen
  • Vorbereitungsunterlagen zu Sitzungen
  • Erstellung von Sitzungsprotokollen und diversen Anhängen
  • Automatische PDF-Archivierung beim Druck von Dokumenten
  • Workflow für Validierung und Archivierung
  • Schnittstelle zum Archivsystem (openMEDOCS)
  • Studienbegutachtung für Kommissionsmitglieder in der Web-Plattform

Referenz: